Skip to main content
Telefon +49 40 43 27 09 15 | E-Mail: info@rolandbraun.de

Aktuelles

Neuer UBA-Schimmelleitfaden 2017 veröffentlicht!

Hamburg, 7.12.2017 - Lange erwartet, heiß diskutiert und jetzt endlich da: Der neue Schimmelleitfaden des Umweltbundesamtes wurde am 5.12.2017 auf der Internetseite des Umweltbundesamtes veröffentlicht.

Zertifikat-VOC-Ringversuch erneuert!

Auch in 2017 hat das Ingenieurbüro ROLAND BRAUN erfolgreich am Ringversuch 'Organische Stoffe mit Thermodesorption (VOC) mit eigener Probenahme' (Kurzbezeichnung: Ringversuch 'VOC mit Probenahme 1/2017') des Institutes für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) teilgenommen.

Vortrag "Raumluftmessungen" - R.U.N.-Themenabend 25.4.2017 zum Herunterladen

Hamburg, 26.4.2017 - Ab sofort steht der Vortrag "Raumluftmessungen", den Roland Braun am 25. April 2017 auf dem Themenabend des Regionalverbandes Umweltberatung Nord e.V. gehalten hat, für alle Interessierten zum Herunterladen bereit.

Sachkunde gemäß TRGS 519 - Asbest

Hamburg, 11.2.2017 - Roland Braun hat erfolgreich am Sachkundelehrgang Asbestsanierung teilgenommen und verfügt jetzt über die nachgewiesene Sachkunde gem. TRGS 519 Anlage 3. Damit runden wir das Leistungsprofil unseres Ingenieurbüros im Bereich Gebäudeschadstoffe weiter ab.

HBCD-haltige Dämmstoffe ab 30.9.2016 gefährlicher Abfall

Hamburg, 10.10.2016 - Für das Flammschutzmittel Hexabromcyclododecan (HBCD) gilt seit Frühjahr 2016 in der EU ein weitgehendes Handels- und Verwendungsverbot. Lange Zeit war HBCD das wirtschaftlich wichtigste Flammschutzmittel für Polystyrol-Dämmstoffe und ist dementsprechend in vielen verbauten Dämmstoffen enthalten. Ab dem 30. September 2016 gelten HBCD-haltige Dämmstoffe als gefährliche Abfälle, wobei Dämmstoffe ab einem Gehalt von 1.000 mg/kg entsprechend einzustufen sind.